Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/25/d13594211/htdocs/clickandbuilds/Axios3DServicesGmbH/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2851

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/25/d13594211/htdocs/clickandbuilds/Axios3DServicesGmbH/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2855

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/25/d13594211/htdocs/clickandbuilds/Axios3DServicesGmbH/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3708
AXIOS 3D Services gehört zu den TOP 100 - Axios 3D® Services GmbH
Kontaktieren Sie uns unter +49 (0)441 217 47 00 oder info@axios3d.de

AXIOS 3D Services gehört zu den TOP 100

AXIOS 3D Services gehört zu den TOP 100
Axios 3D

AXIOS 3D Services hat bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unter die Besten geschafft. Das Unternehmen wurde deshalb am 28. Juni von dem Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Prof. Dr. Nikolaus Franke, und compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet. Anhand einer wissenschaftlichen Systematik bewertet TOP 100 das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen und die daraus resultierenden Innovationserfolge. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte AXIOS 3D Services besonders mit der Außenorientierung.

AXIOS 3D Services entwickelt Software, hochwertige optische Messgeräte und maßgeschneiderte Komplettlösungen für die optische 3D Messtechnik. Diese Systeme helfen bei der exakten Ausrichtung implantierter Knie- und Hüftgelenke, kommen aber auch bei der Positionierung von Stahlplatten im Schiffbau zum Einsatz. Seit Neuestem zeigen sich die Vorteile der AXIOS 3D Technik beim Setzen von Hörprothesen. Bisher war dieses Verfahren höchst riskant, weil man an einer sehr engen Stelle zwischen dem Geschmacks- und dem Gesichtsnerv vorbeimusste. Schweizer Forscher haben nun einen Roboter entwickelt, der dies mithilfe der 3D-Technik des TOP 100-Unternehmens bewerkstelligt: Das Messsystem CamBar B1 arbeitet mit einer Genauigkeit von einigen Hundertstel Millimetern und stellt mittels eines Roboterarms die geforderte Positionierung des Bohrers sicher.

Die Stärke des acht Mitarbeiter starken Teams liegt in der Fähigkeit, die Anforderungen der Auftraggeber zu erfüllen. Regelmäßige Treffen mit den Kernkunden fördern das Entstehen marktnaher Ideen ebenso wie Forschungsprojekte mit Hochschulen. „Wir versuchen stets, den aktuellen Stand der Technik noch zu übertreffen“, sagt der Geschäftsführer Holger Broers. Auch deshalb kommen beim Institut für Rechtsmedizin an der Universität Zürich bei virtuellen Autopsien mittlerweile drei Produkte der Firma zum Einsatz.

Top 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleiten das manager magazin, impulse und W&V den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

Bildnachweis: KD Busch / compamedia

Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.

Kontaktieren Sie uns.