EN  DE

Virtuelle Autopsie im Virtopsy Project

Photogrammetrie in der modernen Rechtsmedizin

Das Team des Virtopsy Projects am Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich verwendet gleich drei unserer Produkte zur Durchführung virtueller Autopsien: Das Trackingsystem CamBar B2, unser Lokator mit Schaltfunktion und die retroreflektierenden SORT-P Marken sind in diesem spannenden Projekt im Einsatz. Virtuelle Autopsien ermöglichen die Dokumentation forensischer Befunde, ohne dabei auf die invasiven Methoden der herkömmlichen Autopsie zurück zu greifen. Virtopsy vereint dabei Verfahren wie CT, MRT und 3D-Oberflächenscanning sowie Photogrammetrie. Im photogrammetrischen Teil des Prozesses vertrauen die Experten des Virtopsy Teams auf die Genauigkeit und Zuverlässigkeit des CamBar B2, des Lokators mit Schaltfunktion und der SORT Marken, um hochpräzise 3D-Positionsdaten zu erhalten. Mehr zum Projekt Virtopsy finden Sie auf den Seiten des Virtopsy Projects.

Weitere Informationen:

Virtuelle Autopsie mit AXIOS 3D CamBar B2, Lokator mit Schaltfunktion und SORT Markern

Bildmaterial zur Verfügung gestellt vom
Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich